Beratung buchen

Ihr braucht die Unterstützung der Programmstelle, weil ihr eine Idee habt, aber nicht wisst, wie daraus ein Projekt werden kann? Oder ihr braucht Hilfe bei der Antragstellung? Schaut in die FAQs oder schickt uns eine Beratungsanfrage!

micro-Projekt

micro-Projekte sind Projekte, die von Jugendlichen für Jugendliche entwickelt werden. Das heißt, die Projekte werden von der Projektidee über die Durchführung bis hin zur Abrechnung und Dokumentation gänzlich eigenständig von engagierten ehrenamtlichen jungen Menschen vor Ort in den Einrichtungen und Verbänden der Jugendarbeit verantwortet.

Die Laufzeit der micro-Projekte beträgt für die Vorbereitungs-, Durchführungs- und Nachbereitungsphase mindestens 3 und maximal 12 Monate. Innerhalb dieser Zeitspanne steht dem einzelnen Projekt dabei jeweils eine feste Fördersumme von 2.500 Euro zur Verfügung.

Anträge für micro-Projekte können von den jungen Menschen monatlich zum jeweils 1. bei der Programmstelle gestellt werden. Projektstart ist dann jeweils frühestens der 1. des Folgemonats. Landesverbände können dabei nicht als Träger für micro-Projekte auftreten und Hauptamtliche sind als Antragsteller-innen ausgenommen.

Modell-Projekt - es gibt sie wieder -

Seit dem Start des Förderprogramms bis zum Dezember 2018 konnten bereits 42 Modell-Projekte durchgeführt werden und damit durch das Förderprogramm gefördert werden. Durch die Verländerung der aktuellen Richtlinie können ab Sommer 2019 auch wieder Modell-Projekte beantragt werden. Neu ist, dass dieses dann monatliche möglich ist und das die Mindestprojektlaufzeit 6 Monate beträgt.

Das Ziel von Modell-Projekten ist es, aktuelle Themen der Jugendarbeit aufzugreifen und auf innovative Weise so aufzubereiten, dass andere Jugendgruppen, -einrichtungen und -verbände die Projektergebnisse auch für ihre eigene Praxis aufgreifen, adaptieren und nutzen können. Außerdem sollen diese Projekte in mehreren Landkreisen stattfinden und/oder gemeinsam von verschiedenen Trägern der Jugendarbeit durchgeführt werden. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, konnen sich Modell-Projekte mit bis zu 30.000€ bei einer dreijährigen Projektlaufzeit fördern lassen.

Wenn ihr Lust habt, euch anzugucken was für Projekte bisher entstanden sind, dann guckt gerne hier.

NEU: Ab Sommer 2019 gelten monatliche Antragsfristen für Modell-Projekte! Bis zum 01.06.2020 können dann noch Anträge gestellt werden.

 

 

Beste Wirkung | Beste Vielfalt | Beste Experimente

Eure Ideen und euer Engagement sind das BESTE für die Jugendarbeit in Niedersachsen! Das Förderprogramm Generation³ unterstützt euch dabei. Hier könnt ihr Neues ausprobieren, euch qualifizieren, euch ehrenamtlich engagieren. Generation³ steht für mehr Beteiligung, Engagement und Vielfalt! Bei Fragen wende dich an info(at)generationhochdrei.de