Come together - Soccer and more


Mit dem Projekt wollen wir ein Angebot für Geflüchtete zwischen 14 und 25 Jahren schaffen. Für diese jungen Menschen gibt es in unserer Kirchengemeinde und unserem Landkreis bisher nur wenige Angebote. In den Flüchtlingsunterkünften herrscht unter ihnen oft Langeweile. Es mangelt insbesondere an sportlichen und kulturellen Angeboten. Daher war unsere spontane Idee, zunächst mit einer Sportaktion zu beginnen. Ein wichtiges Ziel ist für uns dabei, dass wir durch das Bilden gemischter Mannschaften (junge Geflüchtete und Jugendliche aus der Jugendkammer) und das anschließende Essen Gemeinschaft stiften wollen.
Bewegung und Essen sind unmittelbar verbindende Aktionen, bei denen die Probleme von Begegnungen, in denen die sprachliche Kommunikation stark im Vordergrund steht, aus unserer Sicht reduziert werden können.
Ein weiteres Ziel: Die jungen Geflüchteten sollen die Möglichkeit bekommen, einmal aus dem Alltag herauszukommen, indem sie mit anderen jungen Menschen unterwegs sind und etwas unternehmen können.

In unserer eigenen Kirche wollen wir Jugendlichen die Gelegenheit geben, mit jungen Geflüchteten in Kontakt zu kommen und sich in diesem Bereich zu engagieren.

Typ
Zielgruppe(n)
Junge Menschen mit besonderem Förderbedarf
Projektlaufzeit
01.07.2016 - 30.06.2017
Themengebiet
Beteiligung
Region
Schaumburg

Beste Wirkung | Beste Vielfalt | Beste Experimente

Eure Ideen und euer Engagement sind das BESTE für die Jugendarbeit in Niedersachsen! Das Förderprogramm Generation³ unterstützt euch dabei. Hier könnt ihr Neues ausprobieren, euch qualifizieren, euch ehrenamtlich engagieren. Generation³ steht für mehr Beteiligung, Engagement und Vielfalt! Bei Fragen wende dich an info(at)generationhochdrei.de