Förderantrag stellen

Ihr habt eine gute Projektidee für Jugendliche, aber euch fehlt das Geld? Dann macht euch jetzt ans Antragschreiben und lasst euer ehrenamtliches Engagement mit insgesamt 2500€ fördern.

Downloads

Hier findet ihr hilfreiche Dokumente wie die Förderrichtlinie oder den Generation3 - Förderbalken, um die Publizitätsgrundsätze erfüllen zu können.

Wichtige Informationen zur Antragstellung!

Förderbedingungen

Eure Projektidee kann nur gefördert werden, wenn sie bestimmte Spielregeln erfüllt. Diese Spielregeln sind in den Förderbedingungen (PDF) festgehalten. Diese sind in Amtsdeutsch geschrieben und nicht immer leicht verständlich. Wir haben euch zum besseren Verständnis Hinweise zu den Förderbedingungen (PDF) geschrieben. Ihr könnt natürlich auch in der Programmstelle anrufen und abklären, ob eure Idee den Spielregeln entspricht. 

Ihr wollt die Fragen des Antrages bereits im Vorfeld gemeinsam in eurer Gruppe durchsprechen? Kein Problem, hier findet ihr die Version zum Herunterladen (PDF). Beachtet dabei aber, dass die Antragsstellung nur online möglich ist!

Antragsfrist

Eine Spielregel ist, dass die Anträge zu einem festen Zeitpunkt gestellt sein müssen. Diesen Zeitpunkt nennt man Antragsfrist. Erst nach diesem Termin wird über die Projektanträge entschieden. 

  • Bei micro-Projekten ist die Antragsfrist immer der 1. des Monats. Die nächste Antragsfrist ist der 01.01.2020.
  • Modell-Projekte können ab Sommer 2019 monatlich beantragt werden, die nächste Antragsfrist ist der 01.01.2020.

Förderantrag stellen

Im geschützten Bereich auf www.generationhochdrei.de kannst du einen Förderantrag stellen oder weiter bearbeiten. Sollte dein Antrag bewilligt werden, so findest du nach dem Login auch dein Projektbüro, in dem du dein Generation³-Projekt verwalten kannst. Daher ist eine Registrierung erforderlich: www.generationhochdrei.de/service/login.html

Verwendungsnachweis

Eine Förderbedingung ist das Erstellen eines Verwendungsnachweis, um euer Projekt zu einem Abschluss zu bringen. Hier findet ihr dazu einen Leitfaden, der sich insbesondere auch mit dem Verfassen des Sachberichtes befasst:

Fördersumme

Damit eure Projektidee auch in die Tat umgesetzt werden kann, braucht ihr Geld! In den Förderbedingungen wird dabei unterschieden zwischen micro-Projekten und Modell-Projekten. Sie unterscheiden sich in der Förderhöhe, der Projektlaufzeit und in den verschiedenen inhaltlichen Anforderungen.

Bei den micro-Projekten handelt es sich um eine Festbetragsförderung in Höhe von 2500 €.

Bei den Modell-Projekten könnt ihr pro Kalenderjahr mit maximal 10.000 € gefördert werden. Der Minimalbetrag sollte 5.000 € sein.

 

 

Beste Wirkung | Beste Vielfalt | Beste Experimente

Eure Ideen und euer Engagement sind das BESTE für die Jugendarbeit in Niedersachsen! Das Förderprogramm Generation³ unterstützt euch dabei. Hier könnt ihr Neues ausprobieren, euch qualifizieren, euch ehrenamtlich engagieren. Generation³ steht für mehr Beteiligung, Engagement und Vielfalt! Bei Fragen wende dich an info(at)generationhochdrei.de