Queerfeministische Zine-Reihe


Das Ziel des Projektes ist das erstellen einer Print-Zine-Reihe, die multimediale Beiträge zu wechselnden Themen veröffentlicht.
Das Ziel der Zines ist es, Menschen mit queerer Biografie zu ermöglichen, ihre Geschichten zu teilen. In der ersten Ausgabe möchten wir konkret den QueerPunkt an sich (die Gruppe und den Raum) vorstellen und so vielen Menschen zugänglich machen.
Weiter bietet das Magazin den Leser*innen die Möglichkeit, eine andere Perspektive verstehen zu lernen und Vorurteile zu beseitigen. Es ist damit ein Beitrag und ein Plädoyer für eine inklusive Gesellschaft.
Weiter möchten wir einen Raum schaffen für den Austausch und die Vernetzung queerer Menschen, für gegenseitiges Empowerment, durch regelmäßige (online) Treffen und gemeinsame Workshops im kreativen und handwerklichen Bereich. Wir möchten auf diesem Wege Menschen auch aktiv einladen, an diesem und kommenden Projekten mitzugestalten.
Das Projekt soll uns außerdem über die Zeit der Kontaktsperre im Austausch halten und dafür sorgen, dass unsere Anfangsenergie und die Lust am Ehrenamt für den QueerPunkt nicht verloren geht. Wir wollen das Wegfallen physischer Orte zum treffen durch Online-Angebote zumindest etwas auffangen.

Typ
Zielgruppe(n)
Ehrenamtliche aus dem eigenen Verband/der eigenen Initiative
Ehrenamtliche aus mehreren Verbänden/Initiativen
Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren
Junge Erwachsene ab 18 Jahren
Junge Menschen mit besonderem Förderbedarf
Potentielle neue Ehrenamtliche Jugendliche für den Verband/die Initiative
Projektlaufzeit
13.04.2020 - 31.12.2020
Themengebiet
Vielfalt
Region
Hannover (Region)

Beste Wirkung | Beste Vielfalt | Beste Experimente

Eure Ideen und euer Engagement sind das BESTE für die Jugendarbeit in Niedersachsen! Das Förderprogramm Generation³ unterstützt euch dabei. Hier könnt ihr Neues ausprobieren, euch qualifizieren, euch ehrenamtlich engagieren. Generation³ steht für mehr Beteiligung, Engagement und Vielfalt! Bei Fragen wende dich an info(at)generationhochdrei.de